Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Letztes Feedback



http://myblog.de/becksandbaileys

Gratis bloggen bei
myblog.de





Rückblick

Im April 2013 kam der kleine Wusel Beck's zu uns und mischte unser Leben auf...

Zu Hause angekommen, lernte er seinen Mitbewohner, den Labrador-Dogge-Mix Rüden Balou kennen...

Kurz darauf erfolgte seine Taufe...

 ...und dann begann ein turbulentes Jahr.

Die Maiwanderung schaffte der kleine Kerl noch nicht so ganz, also trugen wir ihn eine Weile...

...das fand er toll. :D

Sein erstes mal Baden allerdings fand er gar nicht gut

 

 Dafür durfte er sich danach als Kuscheltier getarnt auf die Sofalehne legen.

 

Und auf der Fensterbank schlafen ^^

 

Die Zeit verging wie im Flug und der kleine Beck's wurde immer größer und süßer.


 Im Sommer 2013 war er mit uns im Urlaub am Edersee.

 

Und bald stand auch schon der Winter vor der Tür und er erlebte seinen ersten Schnee. Das Problem war nur, dass man ihn einfach nicht mehr sah... :D

Für Weihnachten habe ich ihm dann die passende Kleidung gekauft, sodass er in diesem Jahr den Weihnachtsmann sehr überzeugend darstellte

 

Und am 01.01.2014 hatte er dann seinen 1. Geburtstag

Von seiner Tierärztin bekam er eine Kastration geschenkt

Allerdings freute er sich nicht darüber, sondern litt sehr und dachte, er müsse sterben... ^^

 

Wundersamerweise überlebte er es doch und fühlte sich wie neu geboren ^^

In der Zwischenzeit waren mein Freund und ich zusammen in eine Wohnung gezogen, die auch dem kleinen Beck's gefiel, denn er fing gleich an zu spielen...

 

...und danach wurde erstmal das Sofa eingeweiht.

 Anfang Juli kam dann die kleine Katze Baileys zu uns in die Familie. Beck's wusste erst nicht genau, ob er Angst vor ihr haben musste, aber die Neugier war dann doch stärker. Allerdings war Baileys anfangs nicht sehr begeistert von ihm ^^

 

Nachdem Beck's zum ersten Mal in seinem Leben von einem kleineren Wesen angefaucht wurde, war er beleidigt und verkroch sich unter der Decke.

 

Doch mit einem leeren Becher Joghurt bekommt man so gut wie jeden Hund wieder besänftigt

 

Hier ist sie also nun, das neue Familienmitglied Baileys, auch genannt Mäuschen

 

Die Kleine hat, nachdem sie sich an Beck's gewöhnt hatte, die Hosen an. Sie klaute ihm sogar einmal den Joghurtbecher und blieb erstmal darin stecken ^^

 

Seit Juli ist die Kleine schon ganz schön gewachsen und hat sich gut bei uns eingelebt. Sie fühlt sich sichtlich wohl...

 

Am Anfang schlief sie noch lieber alleine...

 

 

...aber irgendwann suchte sie dann die Nähe zu Beck's.

 

Und er auch zu ihr...

 

 

Sie fressen auch sehr harmonisch nebeneinander

 

Und in seinem Körbchen darf sie auch schon schlafen.

 

Diesen Sommer hat Beck's mich sehr freudig überrascht, als er eine Runde im Baggersee schwimmen ging (letztes Jahr wollte er nicht mal mit den Pfoten ins Wasser).

Allerdings war ihm danach sooo furchtbar kalt, dass er zitterte (es waren ja schließlich nur ca 35 Grad). Zum Glück hatte ich ein Handtuch dabei ^^

 

 

Mittlerweile haben sich die zwei aneinander gewöhnt, sind ein gutes Team und wollen auch nicht mehr ohne einander.

 

Und wir haben rausgefunden, dass sie Tüten über alles liebt...

 

 

...und manchmal in so besonderen Positionen einschläft...

 

 

...dass selbst Beck's sich das Lachen irgendwann nicht mehr verkneifen konnte

 

Mitte September hatte er dann auch endlich wieder seinen Friseurtermin. Das war auch dringend nötig, denn mittlerweile sah er schon aus, wie ein kleines Schaf :D

 

Als die ganze Wolle dann endlich ab war, fühlte er sich wieder wie ein Welpe ^^

 

 

Das war so alles vom Anfang an bis heute grob zusammengefasst um eine kleine Übersicht zu bekommen.  

Ab jetzt kommen mindestens 1 mal die Woche neue Bilder und Infos von den beiden Süßen

 

25.10.14 03:54


Werbung


Und los geht's...

Das sind meine beiden Lieblinge Beck's und Baileys
25.10.14 01:00


[erste Seite] [eine Seite zurück]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung